Alle Foren
Allgemeine Foren
Treiber.de Café
Innere Unruhe
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>
Autor Innere Unruhe
GabrielW
Gast
2 Beiträge
Erstellt am: 19.06.2020 um 22:30 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,
in letzter Zeit fühle ich immer mehr eine innere Unruhe, ich würde nicht sagen, dass ich depressiv bin, aber ich fühle mich öfter irgendwie nicht so gut.
Ich würde gerne etwas nehme, was mich entspannt, aber ich möchte keine Tabletten vom Arzt.
Gibt es denn irgendetwas Natürliches, was man nehmen könnte??

Autor Innere Unruhe
Katje
Gast
3 Beiträge
Erstellt am: 20.06.2020 um 11:13 Uhr Antwort mit Zitat
Ich grüße dich
Dieses Gefühl kenne ich leider auch, bei mir wurde es in den letzten Jahren immer schlimmer. Das Komische an der Sache ist ja, dass man nicht den Grund kennt warum man sich so schlecht fühlt.
Ich habe auch oft alleine gesessen und überlegt und mir selbst die Frage gestellt, was denn die Ursache sein könnte, ob es denn doch nicht etwas gibt, was mich bedrückt, ich es aber nicht als Problem erkenne.
Ich konnte aber nichts finden. Man kommt halt in eine Phase im Leben, wo man auch mit solchen Gefühlen zu kämpfen hat.
Bei richtiger Depression würde ich aber jedem raten zum Arzt zu gehen, damit sollte man nicht spaßen. Bei innerer Unruhe gibt es aber auch gute natürliche Helfer, die den Körper ins Gleichgewicht bringen und man sich wieder besser fühlt.
Hast du vielleicht mal etwas über 5 HTP gehört oder gelesen? Ich nehme es und es hilft mir ganz super. Ich habe mir im Netz ein natürliches und sehr hochwertiges 5 http Präparate. Informiere sich einfach ein bisschen darüber.

Autor Innere Unruhe
mandyschulz91
Bastler

42 Beiträge
Erstellt am: 27.06.2020 um 13:44 Uhr Antwort mit Zitat
Ich habe von vielen Leuten gehört Yoga soll wirklich helfen die Innere Ruhe zu finden. Vielleicht bist du körperlich auch zu sehr verspannt. Du könntest vielleicht dir vom Arzt eine Massage oder Akupunktur verschreiben lassen, meiner Meinung nach würde es auch helfen die Innere Ruhe zu finden bzw. jemanden mehr and das Ziel bringen.
Mit freundlichen Grüßen

“Good friends, good books, and a sleepy conscience: this is the ideal life.”

Autor Innere Unruhe
mohn
Gast
0 Beiträge
Erstellt am: 05.08.2020 um 10:55 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,
das oben dargestellte Problem ist wirklich unangenehm.
Es ist wichtig effektive Lösungen zu finden. Die Idee mit Yoga finde ich toll.
Außerdem könnten dir Meditationen helfen. Was hältst zu davon. Auf Youtube gibt es viel
Meditationsmusik. Ich habe schon viele beruhigende Songs auf meinem Computer gespeichert. Mit Hilfe von mp3 converter war das einfach zu verwirklichen.

Zuletzt bearbeitet von mohn am 05.08.2020 um 10:57 Uhr.

Autor Innere Unruhe
JonasG
Gast
2 Beiträge
Erstellt am: 07.08.2020 um 14:47 Uhr Antwort mit Zitat
Ich wäre auf jeden Fall vorsichtig mit dem Thema. Innere Unruhe kann schnell zum Burnout führen. Bevor es soweit kommt würde ich mir Hilfe holen. Du kannst Dir ja mal diese Website ansehen . Da gibt es viele Infos zum Thema und der Bekämpfung

Autor Innere Unruhe
KarlG
Gast
1 Beiträge
Erstellt am: 13.08.2020 um 16:43 Uhr Antwort mit Zitat
Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Mit ein Problem dabei ist, das dann meine Leistungsfähigkeit bzw. Konzentrationsfähigkeit in den Keller geht. In den Griff bekommen habe ich es mit Astaxanthin das mir zu für guten Nerven, einer hoher Belastbarkeit und einem funktionierenden Energiestoffwechsel führt. Seitdem mich eine Arbeitskollegin auf das Produkt von baerbel-drexel.de aufmerksam gemacht hat, fühle ich mich besser

Autor Innere Unruhe
technikgirl1990
Gast
2 Beiträge
Erstellt am: 16.08.2020 um 11:38 Uhr Antwort mit Zitat
Bei lang anhaltenden Symptomen bzw länger dauernder inneren Unruhe würde ich trotzdem empfehlen einen Arzt aufzusuchen. Oft hilft aber auch einfach Sport um deinen Körper aktiv zu halten auch Yoga hilft. Sonst kann man auch beruhigende Tees trinken oder beispielsweise Baldriantropfen verwenden.

Autor Innere Unruhe
KlausiM
Bastler

11 Beiträge
Erstellt am: 24.11.2020 um 12:53 Uhr Antwort mit Zitat
Hast du es denn schon einmal mit Sport probiert? Ich habe nämlich festgestellt, dass Sport gerade bei diesen Problemen helfen kann. Ich selbst leide schon mein Leben lang an ADHS und habe es Dank Kraftsport geschafft, meine Probleme in den Griff zu bekommen. Muskeln wurden dabei auch noch parallel aufgebaut. Übrigens schadet Muskelaufbau generell nicht, da du dadurch auch Hormone generierst. Ich kann dir im Übrigen auch noch den folgenden Artikel sehr empfehlen, da erfährst du alles über das Thema Muskelaufbau, etc. und vielleicht kriegst du dein Leben damit wieder in den Griff: https://www.2-sight.eu/3-wichtige-produkte-fuer-einen-effektiven-muskelaufbau/

Zuletzt bearbeitet von KlausiM am 24.11.2020 um 12:53 Uhr.

Autor Innere Unruhe
TommyM2000
Gast
1 Beiträge
Erstellt am: 13.01.2021 um 18:48 Uhr Antwort mit Zitat
Hey,
hast du es mal mit Yoga oder Meditation probiert?
LG

Autor Innere Unruhe
scan3112
Gast
1 Beiträge
Erstellt am: 25.01.2021 um 07:24 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen!

Ich kenne dieses Gefühl leider und es kommt immer wieder auf. Mir hat Yoga und Meditation sehr geholfen. Es gibt super Anleitungen im Internet die dir helfen können. Ansonsten kann ich dir generell Bewegung an der frischen Luft empfehlen, auch wenn es nur ein kleiner Spaziergang ist.

Was auch helfen kann ist es, dich morgens oder abends hinzusetzen und deine Gedanken aufzuschreiben. Was mich auch immer sehr glücklich macht ist es, jeden Abend drei Dinge aufzuschreiben für die ich dankbar bin.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn sich deine Situation verschlimmert, würde ich es auch nicht schlecht finden wenn du vielleicht einen Arzt aufsuchst.

Liebe Grüße

Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>



© 2012 treiber.de