Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Mainboards, Controller & RAM
Alle Treiber für Windows-7-32Bit
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>
Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
tom_cat1
Lehrling

118 Beiträge
Erstellt am: 14.08.2010 um 16:54 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo Leute,
eine grundsätzliche Frage zu 32-Bit-Treibern.
Bin seit einer Woche verzweifelt am Googeln, da mein Sohn und Schwiegertochter neue Notebooks kaufen wollen (siehe auch Posting: Forum-Einkaufsberatung > Welcher Laptop ist geeignet).

Grundsätzlich hat sich meine Jugend entschieden, wie die Ausstattung aussehen soll:
Prozessor: Intel Core i5 oder i7
Arbeitsspeicher: 4 GB
gute Grafikkarte: ATI oder nVidia mit 512 oder 1024 Speicher
LCD-Display: 44 cm (17,3") 1600 x 900)
Festplatte: 320 bis 1.000 GB
ect. ect.
Von der Ausstattung sind eigentlich ASUS-N71JV , HP-DV7, Cyber-System-Bi17 oder DELL-Studio-17eingegrenzt.

Das Problem ist aber, dass alle Anbieter außer Cyber-System (wäre das teuerste Angebot), außschließlich als
Betriebssystem: Original Windows® 7 in 64Bit anbieten !!!

Auf meine Anfrage an die vorgenannten Hersteller, habe ich bis jetzt nur von DELL eine Antwort erhalten:
"Windows® 7 in 32Bit wird nicht angeboten.
Wenn man sich anderwertig Original-Windows-7-32Bit käuflich erwirbt, ist eine Installation wahrscheinlich möglich aber es werden vermutlich einige Komponenten nicht richtig funktionieren. Dell bietet dazu keine 32Bit-Treiber und Support an".

Super ?!?!?!?
Ich weiss, dass jetzt jemand kontern wird, Arbeitsspeicher-Verwaltung über 3GB bei 32Bit und 64Bit ist die Zukunft ect.
Alles ok! Aber wie ich aus leidvoller Erfahrung eines Freundes weiss, gibt es viele Probleme mit Hard- u. Software, wo auch Ihr nicht weiterhelfen konntet.

Nach diesem Vorspann nun die konkrete Frage:
Wenn wir eines der vorgenannten Geräte mit vorinstalliertem Windows® 7 64Bit kaufen, das Gerät mit Original Windows® 7 in 32Bit neu aufsetzen, könnt Ihr uns die kompletten Treiber dafür anbieten ???

Ich habe bei Euch immer präzise Antworten und perfekte Hilfe bekommen und muss diese entscheidende Frage in unsere Kaufentscheidung einbinden.

Bin gespannt auf Eure prompten Antworten und danke schon im voraus für die Mühe
tom_cat


Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 14.08.2010 um 17:43 Uhr Antwort mit Zitat
Theorethisch denke ich schon, dass das machbar ist.

Aber sicher ist man natürlich nur, wenn man vorher weiß, was wür ein Notebook das sein wird.

Die Notebooks hier bieten z.B. auch 32-bit Win7 Treiber an.
(Ich hoffe die Verlinkung wird zugelassen)

ASUS-N71JV
http://support.asus.com/download/download.aspx?modelname=N71Jv&SLanguage=de-de

HP-DV7eg
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareCategory?os=4062&lc=de&cc=de&dlc=de&sw_lang=&product=3789385

Cyber-System-Bi16
http://www.cyber-system.de/static/index.php?option=com_content&task=view&id=182

DELL bietet tatsächlich bei einigen Notebooks nur 64-bit Treiber an.
Evtl. können auch die 32-bit VISTA Treiber laufen, aber da wäre ich eben ganz vorsichtig und würde genau schauen, ob es eben auch VISTA Treiber gibt.

Im großen und ganzen schaut einfach vorher ob es für das ausgewählte Teil 32-bit Treiber gibt und alles wird gut.

Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
tom_cat1
Lehrling

118 Beiträge
Erstellt am: 14.08.2010 um 20:52 Uhr Antwort mit Zitat
Vielen Dank für die prompte Antwort.

Da Dell für das Studio-17 nur ganz wenige (ältere) Vista-32Bit-Treiber anbietet, scheidet diese Notebook leider aus, obwohl meine Schwiegertochter gerne eine andere Farbe und Design gehabt hätte.
Also bleibt eigentlich nur eines dieser Geräte:

ASUS N71JV-TY121V
http://www.notebooksnochgünstiger.de/eshop.php?action=article_det ail&s_supplier_aid=1591939

ASUS X77JA-TY006V
http://www.notebooksnochgünstiger.de/eshop.php?action=article_det ail&s_supplier_aid=0628146

HP Pavilion dv7-3190eg VX963EA
http://www.cyberport.de/?DEEP=1C24-466&APID=35

HP Pavilion dv7-3126eg i5-520M GT320M Renew
http://www.hoh.de/default.aspx?CF=preisvergleiche&CFID=evendi& TY=item&ST=1&IT=121530&CT=730&partner=evendiepi%28ev%29 &tduid=54155efef6df706c0f7ba8664fb5f5bf

Cyber-System ist ja kein Problem, aber um 350,-- Euro teurer !

Erste Frage: welche Marke/Notebook würdet Ihr auswählen und
Zweite Frage: gibt es dafür dann auch alle 32Bit-Treiber.
Frage Drei: wisst Ihr vielleicht, ob es eines der vorgenannten 17"-Geräte auch mit Farbwahl gibt, haben bis jetzt noch nichts gefunden, außer diesem Standard-Schwarz/Grau ?


Danke für Eure Tipps
tom_cat


Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
freak-chris
Meister

1608 Beiträge
Erstellt am: 14.08.2010 um 22:21 Uhr Antwort mit Zitat
Das Dell-Laptop könntest du wahrscheinlich dennoch nehmen, weil Windows 7 die benötigten Treiber über das Windows Update runterlädt.




Immer das beste hoffen (nämlich das der PC läuft), das schlechte kommt von alleine (nämlich der Absturz).

PS: Rechtschreibfehler sind kostenlos von mir zur Verfügung gestellt worden, Finder dürfen sie behalten.



Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13800 Beiträge
Erstellt am: 14.08.2010 um 22:32 Uhr Antwort mit Zitat

Das 64 bittige Windows 7 hat mit Treibern, Hardware etc. weit weniger Probleme als es noch die Windows Vorgänger hatten. Ich würde mir da grundsätzlich erstmal keine Sorgen machen und voll auf die 64 Bit Variante setzen.

Zum anderen bietet Windows 7 natürlich auch in der 32 Bit Version alle wichtigen Treiber über seine update Funktion an.

Aber wie schon angedeutet, da würde ich nicht mehr auf ein 32 bittiges OS setzen.


Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
tom_cat1
Lehrling

118 Beiträge
Erstellt am: 15.08.2010 um 02:42 Uhr Antwort mit Zitat
Nochmal nachgefragt:

Mal abgesehen von den Treibern für das Notebook, haben wir diverse Tools und Hardware in den letzten Jahren für XP gekauft und auch eine kaufmännische Software ist vorhanden, wo wir wissen, dass diese nicht auf Win-7-64Bit zertifiziert ist.
Derher mal die Frage:
Wenn man im vorinstallierten Win-7-64Bit den XP-Modus aktiviert/Installiert, läuft der dann ebenfalls mit 64Bit oder mit 32Bit. Wenn letzteres, könnte man dann dort im XP-Mode Software für 32Bit installieren und ausführen?


Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13800 Beiträge
Erstellt am: 15.08.2010 um 11:17 Uhr Antwort mit Zitat

Vogegeben ist ein 32 bittiges XP SP3.

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/products/features/windows-xp-mode

Der Software ist es übrigens egal ob da ein 32 oder 64 Bit OS läuft, die 64 Bit Betriebssysteme von MS bieten dazu den s.g. WOW64 an.

Mit z.B VMware Player wären dann aber auch ein 64 bittiges OS möglich (soweit vorhanden).




Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 15.08.2010 um 11:22 Uhr.

Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
tom_cat1
Lehrling

118 Beiträge
Erstellt am: 15.08.2010 um 16:41 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo Leute,
Hi Joker,
freue mich Dich zu hören und sage nur WOW ! ! ! ! !
Es ist erstaunlich was Ihr drauf habt.

Davon (WOW64) hatte ich bis jetzt noch nichts gehört und ich habe nun doch schon einige Win-7-Geräte aufgesetzt und eine erhebliche Google-Link-Datenbank für das Win-7.
Trotzdem muss ich Euch sagen, dass unser Kaufm. Programm nicht auf Win-7-64Bit installierbar ist. Da wir bis jetzt nur XP hatten (außer einer Win-7-32Bit Testmaschine), war es kein Thema. Aber bei einer befreundeten Firma ging das nicht und ich habe es mir heute angesehen, die haben es mit dem Win-7-Ultimate und XP-Mode gelöst und funktioniert einwandfrei.
Soweit, sogut, werden Eurer Empfehlung nach ein 64Bit-Sytem nehmen.

Ich persönlich würde mich für das ASUS N71JV-TY121V entscheiden, aber wie schon gesagt, faforisiert meine Schwiegertochter den DELL Studio-17, wegen der Design-Auswahl.

Beide Produkte sind jedoch mit Original Windows® 7 Home Premium 64Bit versehen bzw. vorinstalliert und werden mit Wiederherstellungspartition bzw. Recovery-CD ausgeliefert.

Trotz intensivem „Googeln“, konnte ich keinen Anbieter für diese Modelle finden, der alternativ und gegen Aufpreis
Original Windows® 64Bit als Professional oder Ultimate anbietet und nur diese beiden Versionen ermöglichen den XP-Mode.
So bin ich auf die Website
http://emea.microsoftstore.com/DE/de-DE/Microsoft/Windows-Anytime-Upgr ade-Windows-7-Home-Premium-auf-Ultimate
gestoßen und habe die Möglichkeit eines Windows® Anytime Upgrade von Home Premium 64Bit auf Ultimate 64Bit
zum Preis von Euro 190,-- gesehen.
Dazu müssen wir aber noch folgende Frage abklären:
Falls dieses Notebook einmal mit der Recovery-CD neu aufgesetzt werden muss, ist dann dieses Anytime Upgrade bzw. der Schlüssel wieder verwendbar ???
Oder wisst Ihr etwas dazu.

Bedanke mich schon im voraus und danke dass ich wieder etwas dazu lernen durfte.
tom_cat


Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
SebWagner
(Administrator)
Treiber-Gott

7035 Beiträge
Erstellt am: 17.08.2010 um 00:27 Uhr Antwort mit Zitat
Die allermeisten Systeme werden heute mit Win7 64bit Home Premium ausgeliefert. Treiber spielt Win7 in der Regel automatisch ein. Ansonsten sind zumeist die Treiber von Vista nutzbar.

Nicht alle Programme laufen allerdings unter diesem neuen Betriebssystem, selbst im Kompatibilitäsmodus. Joker hat dir bereits den VMwareplayer empfohlen. Den nutze ich selbst, um ältere XP-Software laufen zu lassen.

Wenn du dir ein Upgrade auf Ultimate leisten möchtest, dann ist der Schlüssel natürlich auch bei einer Neuinstallation gültig. Du mußt den Download (falls du das nicht auf DVD erhältst) nur auf einer separaten Partition speichern. Bei einer Neuinstallation zuerst Home Premium installieren und anschleßend etweder dei DVD einlegen oder die Installation von Ultimate von der anderen Partition aus starten.

Win7 Ultimate besitzt eine XP-Emulation, sodaß dort auch XP-basierte Programme laufen.

Zuletzt bearbeitet von SebWagner am 17.08.2010 um 00:27 Uhr.


PS.: Was man nicht im Kopf hat, hat man im Computer!

Unsere Feuerwehr im Laufe der Zeiten<<< >>>Unsere neue Seite der Feuerwehr

Autor Alle Treiber für Windows-7-32Bit
tom_cat1
Lehrling

118 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 22:00 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo Leute,
vielen Dank für Eure Hilfe.
Haben nun mit Microsoft Deutschland direkt Kontakt aufgenommen und die Informationen mit dem Wunsch-Lieferanten meiner Schwiegertochter abgeklärt.
Wie bekannt, ist bei Windows-7-Ultimate auch der XP-Mode für 32Bit Programme/Treiber möglich und die Firma DELL hat nun angeboten, statt Windows-7-Home-Premium 64Bit, Windows-7-Ultimate 64Bit zu installieren und dies zu einem günstigeren Preis (Euro 120,--) als das Upgrade von Microsoft ?!?!?
Wir haben nun dieses gut ausgestattete Multimedia-Notebook mit eigener Hardware-Zusammenstellung und Ultimate bestellt.

Da DELL aber neben der Vorinstallation lediglich eine Recovery-CD mitliefert, mal eine grundsätzliche Frage:
Ich weiß zwar wie man daraus mit nLite eine Install-CD mit Treiber erstellt.
Wir haben aber auch für ein anderes Gerät eine Originale Windows-7-Ultimate Boot-CD und es stellt sich die Frage, sind eigentlich alle Original-CDs gleich und nur durch die Eingabe des Lizenz-Schlüssels wird installiert, oder ist jede CD auf Grund des Lizenz-Schlüssels anders?
Wenn Ersteres, dann könnte ich auf Basis dieser Ultimate-CD und den Treibern eine neue Boot-CD für das neue Notebook erstellen und mit dem neu mitgelieferten Key aktivieren ?!?!
So weit so gut.

Hab mir zwischenzeitlich auch Euren Hinweis auf die Website von VMware-Player angesehen und hätte dazu noch einige Fragen.
a) Ist Dieser kostenlos oder braucht man dazu auch noch den VMware-Server, der ja kostenpflichtig ist (man muß sich ja auf der Website registrieren)?
b) Gibt es den auch in Deutsch, denn meine jungen Leute sind reine Anwender und wollen es unkompliziert?
c) Wie schaut es mit der Speicherbelastung aus, im Vergleich zum XP-Mode? Wer braucht weniger Recourcen?

Danke für Eure bisherigen Infos, sie waren für die Kaufentscheidung sehr hilfreich.
tom_cat


Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>



© 2012 treiber.de