Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Sonstige(s)
Thermaltake Gehäuse (Modding)
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 3 Weiter >>
Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
Bumsahr
Lehrling

484 Beiträge
Erstellt am: 06.10.2003 um 10:31 Uhr Antwort mit Zitat
hallo,

hat jmd von euch erfahrung/tipps mit thermaltake gehäusen? welche serie ist zu empfehlen und kann man bei alles dual-cpu-mainboards einbauen? bin im moment scharf auf eines der xaser III-gehäuse...

wäre supi, wenn sich einige besitzer einer solchen MOD-kiste melden könnten

Mein PC: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Bumsahr&skin=1
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
wenn du glaubst, dass das alles war - bist du im glauben gebrochen und dem abgrund so nah
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

mein pc im sysprofile
Intel Core 2 Quad [email protected],83 GHz
ASUS P5Q Deluxe, Sockel 775 Intel P45, ATX
8 GB (4x2) OCZ PC2-8500 Platinum, CL5
Sapphire HD4870 512M GDDR5 PCI-E 2.0
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++
wenn du glaubst, dass das alles war - bist du im glauben gebrochen und dem abgrund so nah
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 06.10.2003 um 18:15 Uhr Antwort mit Zitat
Sorry, bin überhaupt kein Modding-Freak, aber...

Für ein Dual-Workstation-Mobo würde ich doch eher ein anderes
Gehäuse empfehlen, etwas :

...wo man auch ein doppelthohes redundantes NT hineinbekommt
...was eine vorgelagerte Drivebay für ein RAID-Array besitzt

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
Bumsahr
Lehrling

484 Beiträge
Erstellt am: 06.10.2003 um 19:56 Uhr Antwort mit Zitat
ok, schmudo (scheint, als ob du und wenige andere immer auf meine fragen antworten parat haben schön so

aber: was wäre denn sowas, das deine anforderungen erfüllt... und was bringt mir in redundantes NT (dazu noch doppelthoch) und eine vorgelagerte drivebay ? ehrlich die beiden punkte sind für (noch) neuland...

kannste mich aufklären?

Mein PC: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Bumsahr&skin=1
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
wenn du glaubst, dass das alles war - bist du im glauben gebrochen und dem abgrund so nah
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

mein pc im sysprofile
Intel Core 2 Quad [email protected],83 GHz
ASUS P5Q Deluxe, Sockel 775 Intel P45, ATX
8 GB (4x2) OCZ PC2-8500 Platinum, CL5
Sapphire HD4870 512M GDDR5 PCI-E 2.0
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++
wenn du glaubst, dass das alles war - bist du im glauben gebrochen und dem abgrund so nah
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
ollioe
Experte

4924 Beiträge
Erstellt am: 06.10.2003 um 20:06 Uhr Antwort mit Zitat
Ein Dualprozessorsystem, also nix mit HyperThreading und simulierter 2.ter CPU, wird über ein redundantes Netzteil betrieben. Ach Mensch, google doch und les, im Dualbetrieb geht es um Stabilität und Verfügbarkeit.Das ist dann keine "normale" Workstation mehr, da fängt der Ernst an.

Wie der Name schon sagt ist das vorgelagerte Drivebay, wie üblich bei Laufwerken, vor den anderen Komponten im Gehäuse untergebracht, damit die Laufwerke effizient gekühlt werden können, würden die LW auf gleicher Höhe des Boards sitzen hättest du alle 3 Minuten einen Systemausfall wegen Überhitzung, denn 2 Prozessoren produzieren EIN WENIG mehr Hitze als der einer Workstation.

Ziehe ich jedoch alle deine Fragen und Beiträge zusammen denke ich du hast dich mit der Materie nicht wirklich befasst sondern tendierst entweder zu einem AMD Hammer Dualsystem oder was kleineres. Sobald jemand von Dualbetrieb spricht gehen wir davon aus das es sich um den Einsatz im Serverbereich handelt.

Schau dir als Beispiel doch mal die Siemens Primergy Serie an, sind robuste, niedliche und gute Kleinserver bis hin zum Middleclass System

Tschö Olli
Kampf gegen den Kinderkrebs, helf mit
ZITAT: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten

Tschö Olli
Kampf gegen den Kinderkrebs, helf mit
ZITAT: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
ollioe
Experte

4924 Beiträge
Erstellt am: 06.10.2003 um 20:10 Uhr Antwort mit Zitat
Schau dir ruhig auch mal die Chieftec Gehäuse an.
Vielleicht muss man ja nicht unbedingt 'nen Loch ins Gehäuse schneiden.
Voll schallisolierte Cases: www.pcsilent.de

Tschö Olli
Kampf gegen den Kinderkrebs, helf mit
ZITAT: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten

Tschö Olli
Kampf gegen den Kinderkrebs, helf mit
ZITAT: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
Bumsahr
Lehrling

484 Beiträge
Erstellt am: 06.10.2003 um 20:17 Uhr Antwort mit Zitat
@ollioe - hi und danke!

nun, dass ich mich (noch) nicht mit der materie auskenne ist ja der grund, warum ich hier einerseits rat suche und andererseits offen für weitere tipps und möglichkeiten bin... manchmal reicht ja auch ein link (wie du es machst), damit ich ne gewisse zeit danach im bilde bin... es ist in der tat so, dass ich wohl "dual" in einem für euch falschen zusammenhang genannt habe-sorry. aber AMD wollt ich doch nich... mal schaun, was ich nach den links für ne meinung habe...

danke und tschö

Mein PC: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Bumsahr&skin=1
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
wenn du glaubst, dass das alles war - bist du im glauben gebrochen und dem abgrund so nah
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

mein pc im sysprofile
Intel Core 2 Quad [email protected],83 GHz
ASUS P5Q Deluxe, Sockel 775 Intel P45, ATX
8 GB (4x2) OCZ PC2-8500 Platinum, CL5
Sapphire HD4870 512M GDDR5 PCI-E 2.0
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++
wenn du glaubst, dass das alles war - bist du im glauben gebrochen und dem abgrund so nah
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
ollioe
Experte

4924 Beiträge
Erstellt am: 07.10.2003 um 16:30 Uhr Antwort mit Zitat
Intel dürfte jedoch schnell den Rahmen sprengen zumal man bei den Intel XEON Maschinen nicht gerade die Leistung herausholt die man an Geld dort reinsteckt.
Wozu auch ein Dualprozsystem wenn man mit dem P4 bereits 2 logische Prozessoren hat (HT)? Dann wirst du nämlich feststellen wie wenig auf den 2.ten Prozessor zugegriffen wird. Es sei denn du verwendest ein Serverbetriebssystem mit massig RAM, nur muss sich da ganz böse reinfuchsen.
Aus meine rSicht würde ich ein Gehäuse mit ordentlicher Isolierung nehmen und dazu drauf achten das eine Frontbelüftung (HDD etc.) vorhanden ist, wie bei Chieftec z.B.

Tschö Olli
Kampf gegen den Kinderkrebs, helf mit
ZITAT: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten

Tschö Olli
Kampf gegen den Kinderkrebs, helf mit
ZITAT: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
Bumsahr
Lehrling

484 Beiträge
Erstellt am: 07.10.2003 um 17:00 Uhr Antwort mit Zitat
ne, server-os liegt mir fern - ich will einfach für meine anwendungen (videoschnitt,musik) und games (nicht bis aufs letzte frame, sonst würd ich für ne karte ja auch 500? hinlegen) eine gute leistung haben... und ich habe grad spass und irres interesse am overclocking und ausreitzen der maschine bekommen... das gehäuse soll dem nur nicht im wege stehen... sei es durch platz als auch durch anschlüsse und lüftungsklima... ich werd die entscheidung auch als letzte treffen, denn was bringt es ein super gehäuse zu haben, wenn das innenleben noch fehlt...

PS: kann jmd die entwicklung bei intel abschätzen? wird der derzeitige sockel auch bald geschichte und damit unbrauchbar sein? wäre ein sinnvoller tipp, wenn man gerade an die anschaffung neuer mainboards usw. denkt

Mein PC: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Bumsahr&skin=1
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
wenn du glaubst, dass das alles war - bist du im glauben gebrochen und dem abgrund so nah
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

mein pc im sysprofile
Intel Core 2 Quad [email protected],83 GHz
ASUS P5Q Deluxe, Sockel 775 Intel P45, ATX
8 GB (4x2) OCZ PC2-8500 Platinum, CL5
Sapphire HD4870 512M GDDR5 PCI-E 2.0
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++
wenn du glaubst, dass das alles war - bist du im glauben gebrochen und dem abgrund so nah
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 07.10.2003 um 22:37 Uhr Antwort mit Zitat
Vom PV solls wohl 3 Versionen (mit verschiedenem L2 und L3-Cache)
geben, nat. in verschiedenen Sockeln.

Der kleinste soll noch auf die i865 und i875-basierten Boards
passen, da aber auch nur auf deren neueste Revisionen.

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Thermaltake Gehäuse (Modding)
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 08.10.2003 um 18:34 Uhr Antwort mit Zitat
Videoschnitt ist allerdings eine der wenigen Anwendungen, wo
sich ein SMP-System (also 2 CPUs) sehr wohl lohnt. Solche Programme
wie z.B. Adobe Premiere oder auch das kostenlose VirtualDub können
auch die 2.CPU mit voller Rechenleistung belegen.

Du hast noch kein redundant versorgtes Gehäuse mit Drivebay (z.B. für
eine SCA-Backplane) gesehen ?
Das hier besitze ich zuf. auch :

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3433423081&c ategory=21884

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 3 Weiter >>



© 2012 treiber.de