Ausführliche Testberichte, aktuelle Tech-News und die beliebtesten Programme zum kostenlosen Download.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der

SynOne Media GmbH, Deisterstraße 20, 31785 Hameln, Deutschland,

nachfolgend SynOne, für die Seite www.treiber.de

Widerrufsbelehrung:

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Kunden, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem Betreiber dieser Seite, der Fima

SynOne Media GmbH, Deisterstraße 20, 31785 Hameln, Deutschland,

Tel: 05151/7832170

Fax: 05151/7832179

Mail: mail@synone.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, in Kenntnis setzen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht die Absendung der Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist aus.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, muss die SynOne alle Zahlungen, die diese vom Kunden erhalten hat, einschließlich eventueller Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von SynOne angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei SynOne eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet SynOne dasselbe Zahlungsmittel, welches der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird SynOne wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. SynOne kann die Rückzahlung verweigern, bis diese die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde muss die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er die SynOne über den Widerruf unterrichten, an

SynOne Media GmbH, Deisterstraße 20, 31785 Hameln, Deutschland,

zurücksenden oder zurückzugeben.

Für den Fall, dass der Kunde Waren bestellte hat: die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Dies gilt auch bei Ware, die nur per Spedition zurückgeschickt werden kann. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dem Kunden zurückzuführen ist.

Hier können Sie die Widerrufsbelehrung nachlesen:

Download Widerrufsbelehrung als PDF-Datei

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht erlischt wenn die SynOne mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Verbraucher diese selbst veranlasst hat, also z.B. durch den Download von Software und ist ausgeschlossen bei unversiegelt zurückgeschickten Datenträgern wie CD`s oder DVD`s.

§ 1. Allgemeine Bedingungen:

Die nachfolgenden Bestimmungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen der SynOne und deren Kunden. Sie gelten für alle von der SynOne erbrachten Leistungen im Rahmen des Angebotes der SynOne und enthalten auch eine Reihe von Hinweisen zum Umgang mit den von uns erbrachten Leistungen.

§ 2. Umfang und Leistungen der SynOne:

Die Leistungen der SynOne beinhalten die Bereitstellung eines allgemein zugänglichen Kataloges im Internet mit dem Inhalt „Treiber für PC-Systeme“. Dieser Katalog ist nach Hersteller und sodann nach Produkten sortiert. SynOne verweist bei den Produkten auf die Original-Hersteller Seiten, damit der Kunde sich dort den von ihm gesuchten Treiber downloaden kann. Es handelt sich also ausnahmslos um fremde Inhalte. Keinesfalls wird SynOne auf eigenen Seiten Treiber oder Programme zum Download anbieten.

Der Kunden kann entweder alphabetisch sortiert oder nach Eingabe eines Suchbegriffes sich das jeweilige Produkt heraussuchen, zu dem er einen Treiber benötigt. Die von SynOne bereitgestellten Dienste haben das Ziel, dem Kunden jederzeit und möglichst aktuell die für seine Hardware passende Treiber downloaden und installieren zu können.

Soweit im weiteren Verlauf des Zugangs des Kunden auf Seiten Dritter Verträge abgeschlossen werden, kommen diese Verträge zwischen dem Kunden und dem Dritten zustande.

§ 3. Vertragsgegenstand :

Der Kunde muss der SynOne keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, um deren Angebot auf treiber.de nutzen zu können. Für die Anmeldung im Forum ist jedoch die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Pseudonyms notwendig. Dies ist für die Funktion des Forums notwendig, da andernfalls die Beiträge nicht sortiert und auseinandergehalten werden können. Es erfolgt aber keinesfalls die Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Jedes Mal, wenn der Kunde die Seite www.treiber.de aufruft, sendet bzw. speichert der Server, der die Seite www.treiber.de betreibt, standardmäßige, eingeschränkte, nicht personenbezogene Informationen, einschließlich der IP- Adresse des Computers des Kunden sowie ein oder mehrere Cookies. Diese Daten werden in den Serverprotokollen der Seitewww.treiber.de gespeichert. Dies ist notwendig, um eine einwandfreie Funktion der Seite www.treiber.de zu gewährleisten.

Alle von der Seite www.treiber.de übermittelten Informationen werden gemäß den Datenschutzbestimmungen der SynOne behandelt. Informationen, die der Kunde an Websites von Drittanbietern gesendet hat, unterliegen jedoch nicht den Datenschutzbestimmungen der SynOne.

Die SynOne unternimmt angemessene Anstrengungen, um die Vertraulichkeit und Unversehrtheit der Computerressourcen und der Kommunikation des Kunden zu schützen, insoweit können aber in dieser Beziehung keine Garantien und Zusicherungen geleistet werden.

Die SynOne kann den Inhalt von Kommunikation(en), auf die der Kunde über die von SynOne betriebene Seite www.treiber.de zu Inhalten Dritter gelangt, nicht kontrollieren und die SynOne hat keinerlei Wissen darüber. Es handelt sich jeweils um fremde Inhalte. Der Inhalt dieser Kommunikation bzw. Inhalte liegt alleine in der Verantwortlichkeit der Person bzw. Unternehmen, von der ein solcher Inhalt ausgeht. Es ist daher möglich, dass der Kunde Inhalten ausgesetzt wird, welche anstößig, unsittlich oder anderweitig zu beanstanden sind. Die SynOne ist nicht haftbar für jegliche Art der Kommunikation, die durch Dritte verbreitet wird.

Die Übermittlung der IP- Adresse sowie Zuordnungscodes und URLs erfolgt nur um das für den Kunden bereitgestellte Angebot optimal steuern zu können und ist somit rein technisch bedingt. Eine weitere Verarbeitung der IP- Adresse oder Übermittlung und Verarbeitung von Daten des Kunden erfolgt nicht, insbesondere erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

§ 4 Richtlinien für die Teilnahme am Forum auf www.treiber.de

Für die Teilnahme am Forum von www.treiber.de muss sich der Kunde mit einer gültigen E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Diese Daten werden von SynOne gespeichert, um eine wiederholte Anmeldung des Kunden zu ermöglichen.

Jeder Teilnehmer am Forum ist selbst dafür verantwortlich, dass seine Beiträge mit allen einschlägigen Gesetzen übereinstimmen. Insbesondere und Beispielshaft sind folgende Inhalte nicht erlaubt:

a.) Jede Benutzung von urheberrechtlich geschützten Werken ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers oder Inhaber des Verwertungsrechts; dies gilt insbesondere auch für das Angebot, urherberrechtlich geschütze Musikwerke oder Software Dritter oder deren ausdrückliche Zustimmung downzuloaden oder in sonstiger Weise zu kopieren.

b.) Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Vereinigungen (§86 StGB).

c.) Verbreitung pornografischer Schriften und Darstellungen (§184 StGB)

d.) Aufforderungen, Straftaten zu begehen oder sich daran zu beteiligen.

e.) Material, das andere verleumdet, beleidigt oder bedroht.

f) Aufstachelung zum Rassenhass oder Gewaltverherrlichung.

Diese Aufzählung ist nur Beispielshaft und nicht abschließend.

Das Funktionieren der bestmöglichen Kommunikation unter den Mitgliedern und eine bestmögliche Nutzung des Internets setzen voraus, dass die Mitglieder respektvoll miteinander umgehen und gewisse Verhaltensregeln einhalten.

Dazu gehört, dass die Mitglieder sich weder in E-Mails noch in Beiträgen zu treiber.de Surveys, in Foren, Nachrichten oder Kommentaren verletzend, verleumderisch, beleidigend, bedrohend, obszön, rassistisch oder anderweitig gesetzwidrig äußern. Die Teilnehmer an den Foren verpflichten sich, auf die kulturellen und religiösen Belange anderer Teilnehmer Rücksicht zu nehmen.

Die treiber.de Foren-Seiten sollen Privatpersonen ein Forum für Meinungsäußerung und Meinungsbildung zur Verfügung stellen. Daher ist den Beteiligten in den Foren jede Art von Werbung nicht erlaubt. Dies gilt auch für alle anderen Seiten auf www.treiber.de

Die SynOne behält sich das Recht vor, Beiträge oder Teile davon, die sich nicht an die oben genannten Regeln halten, zu löschen und den Zugriff auf das Forum ganz zu sperren. In diesem Fall besteht auch kein Anspruch auf Löschung des Accounts, um eine wiederholte Anmeldung des gesperrten Kunden zu verhindern.

§ 5. Vertragsannahme durch die SynOne, Dauer des Vertrages, Kündigung:

Die SynOne kann ohne Angabe von Gründen ablehnen, mit einem Kunden ein Vertragsverhältnis einzugehen. Das Vertragsverhältnis wird unbestimmte Zeit abgeschlossen. Eine Kündigung aus wichtigem Grunde ist für beide Seiten jederzeit möglich.

§ 6. Reklamationen und Beanstandungen:

Reklamationen und Beanstandungen aus dem Vertragsverhältnis sind unmittelbar und schriftlich durchzuführen mit dem Betreiber der Seite treiber.de.

§ 7. Haftung:

Das Dienstleistungsangebot der SynOne wird mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt bzw. erbracht. Für Schäden auf Grund von Störungen, Irrtümern, falsch übermittelten Daten, Verzögerungen, Unterbrechungen, die im Dienstbetrieb der SynOne auftreten können, insbesondere auch auf Grund von Fehlern oder Störungen in der elektronischen Datenübertragung sowie bei Benutzung, Verwendung, Betrieb oder Reparatur von Geräten, haftet die SynOne nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Diese Haftungsbeschränkung resultiert ins Besondere aus der gebotenen Schnelligkeit und der dadurch bedingten Fehlermöglichkeit. Die SynOne liefert in erster Linie Dienstleistungen für den Privat-Kunden. Eine Haftung der SynOne für Schäden oder Nachteile, die sich aus der geplanten Anwendung der Dienstleistungen ergeben, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Höhe von Regressansprüchen - gleich welcher Art - ist auf die Höhe der bis zum Eintritt des Schadensereignisses erhaltenen Vergütung für die SynOne begrenzt, soweit zulässig. Mangelfolgeschäden sind generell ausgeschlossen, soweit zulässig. Ausgenommen von den vorstehenden Haftungsausschlüssen sind Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit sowie im Falle von grober Fahrlässigkeit.

Die SynOne stellt auf www.treiber.de ein Linkverzeichnis auf fremde Inhalte Dritter zur Verfügung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die SynOne nicht für fremde Inhalte Dritter haften kann, also auch nicht für die Programme und Daten, die auf Seiten Dritter von diesen zur Verfügung gestellt werden. Wir raten daher ausdrücklich, vor Installation eines Treibers von Drittseiten eine Sicherungskopie des jeweiligen Systems vorzunehmen. SynOne überprüft regelmäßig die verlinkten Seiten auf inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit. Da es sich aber um fremde Inhalte Dritter handelt, kann auf diese Inhalte von SynOne kein Einfluss genommen werden, außer im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

§ 8. Datenschutz:

Rechtsgrundlage für den Umgang mit personenbezogenen Kundendaten in sowie deren Verarbeitung sind das Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) und ergänzend das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Der Kunde willigt ein, dass personenbezogene Kundendaten (Bestandsdaten gemäß § 5 TDDSG) zur abwicklungstechnischen Verarbeitung verwendet und elektronisch gespeichert werden, soweit diese von SynOne erhoben werden sollten. Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte erfolgt nicht.

§ 9. Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten diese AGB eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

SynOne Media GmbH

Stand der AGB: 01/2015


Quicklinks

Treiber Scanner

Der Treiber Scanner ermöglicht das Erstellen von Systemprofilen der PC-Hardware - alle Informationen auf einen Blick! Bei Problemen ist damit eine einfache Hilfestellung durch die Community möglich.

© 2015 treiber.de