Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Mainboards, Controller & RAM
PC formatiert - Netzteil zu laut
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
Iron_Frisco
Bastler

56 Beiträge
Erstellt am: 10.08.2013 um 15:09 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen,

ich habe Probleme mit meinem Netzteil-Lüfter. Der dreht die ganze Zeit auf Hochturen und macht Lärm wie ein Staubsauger. Erst kürzlich habe ich meine Grafikkarte gegen eine mit Passiv-Kühlung ausgetauscht um meinen PC leiser zu machen. Das hat auch funktioniert, aber nach wenigen Wochen, drehte der Netzwerk-Lüfter auf.

Ich habe jetzt meinen PC mal neu formatiert und möchte gerne die neusten Chipsatz-, und alle weiteren Treiber runterladen. Kann mir hier jemand Tipps geben, welche ich da am besten wählen sollte?

Anbei mein Report. Für die Hilfe möchte ich mich schonmal ganz herzlich bedanken!

VG Daniel

Version AIDA64 v3.00.2500/de
Benchmark Modul 4.0.568-x64
Homepage http://www.aida64.com/
Berichtsart Berichts-Assistent [ TRIAL VERSION ]
Computer FRISCO
Ersteller Iron_Frisco
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate 6.1.7600.16385 (Win7 RTM)
Datum 2013-08-10
Zeit 15:04


Übersicht

---------------------------------------------------------------------- ----------


Computer:
Computertyp ACPI x64-based PC
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 8.0.7600.16385 (IE 8.0 - Windows 7)
DirectX DirectX 11.0
Computername FRISCO
Benutzername Iron_Frisco
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2013-08-10 / 15:04

Motherboard:
CPU Typ HexaCore AMD Phenom II X6 1055T, 3315 MHz (16.5 x 201)
Motherboard Name Asus M4N68T (4 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR3 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce 7025-630a, AMD K10
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
DIMM1: Kingston 99U5458-001.A00LF 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
DIMM2: Kingston 99U5458-001.A00LF [ TRIAL VERSION ]
DIMM3: Kingston 99U5471-002.A01LF [ TRIAL VERSION ]
DIMM4: Kingston 99U5471-002.A01LF [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ AMI (02/28/11)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte Standard-VGA-Grafikkarte (16 MB)
3D-Beschleuniger AMD Radeon HD 6670 (Turks)
Monitor PnP-Monitor (Standard) [NoDB] (220016843009)

Multimedia:
Soundkarte Asus Xonar DG Sound Card
Soundkarte ATI Radeon HDMI @ AMD Turks/Whistler/Thames - High Definition Audio Controller
Soundkarte VIA VT1708S @ nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - High Definition Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Massenspeicher Controller NVIDIA nForce Serieller ATA-Controller
Massenspeicher Controller NVIDIA nForce Serieller ATA-Controller
Festplatte Generic- Compact Flash USB Device
Festplatte Generic- MS/MS-Pro USB Device
Festplatte Generic- SD/MMC USB Device
Festplatte Generic- SM/xD-Picture USB Device
Festplatte SAMSUNG HD103SJ SCSI Disk Device (1000 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50 SCSI CdRom Device (DVD+R9:16x, DVD-R9:12x, DVD+RW:22x/8x, DVD-RW:22x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
D: (NTFS) 681.4 GB (383.7 GB frei)
Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

Eingabegeräte:
Tastatur Standardtastatur (PS/2)
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Primäre IP-Adresse [ TRIAL VERSION ]
Primäre MAC-Adresse E0-CB-4E-C6-4E-7F
Netzwerkkarte NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller (192. [ TRIAL VERSION ])

Peripheriegeräte:
Drucker Fax
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - OHCI USB 1.1 Controller
USB2 Controller nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - EHCI USB 2.0 Controller
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
Akku Microsoft Composite Battery

DMI:
DMI BIOS Anbieter American Megatrends Inc.
DMI BIOS Version 1102
DMI Systemhersteller System manufacturer
DMI Systemprodukt System Product Name
DMI Systemversion System Version
DMI Systemseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI System UUID [ TRIAL VERSION ]
DMI Motherboardhersteller ASUSTeK Computer INC.
DMI Motherboardprodukt M4N68T
DMI Motherboardversion Rev X.0x
DMI Motherboardseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusehersteller Chassis Manufacture
DMI Gehäuseversion Chassis Version
DMI Gehäuseseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusekennzeichnung [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusetyp Desktop Case
DMI gesamte / freie Speichersockel 4 / 0



Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
JKFlip11
Meister

2183 Beiträge
Erstellt am: 10.08.2013 um 15:24 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.nvidia.de/object/nforce-vista-win7-64bit-15.56-driver-de.html

Normalerweise ist das der CPU Lüfter und wenns wirklich der NT Lüfter ist, kann man da machen nix außer das NT zu tauschen!

Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
Iron_Frisco
Bastler

56 Beiträge
Erstellt am: 10.08.2013 um 15:28 Uhr Antwort mit Zitat
Danke dir!

ist da der neueste Grafik-Treiber ebenfalls mit drin, oder muss ich den noch extra runterladen?

Gibt es denn Einstellungs-/Überprüfungsmöglichkeiten für den CPU-Lüfter?


Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
Iron_Frisco
Bastler

56 Beiträge
Erstellt am: 10.08.2013 um 15:54 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,

also den Chipsatztreiber habe ich jetzt installiert. Bisher ist mein PC immer noch genauso laut

Gibt es denn hierfür irgendwelche Einstellungsmöglichkeiten?


Anbei der aktuelle Report:

Version AIDA64 v3.00.2500/de
Benchmark Modul 4.0.568-x64
Homepage http://www.aida64.com/
Berichtsart Berichts-Assistent [ TRIAL VERSION ]
Computer FRISCO
Ersteller Iron_Frisco
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate 6.1.7600.16385 (Win7 RTM)
Datum 2013-08-10
Zeit 15:51


Übersicht

---------------------------------------------------------------------- ----------


Computer:
Computertyp ACPI x64-based PC
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 8.0.7600.16385 (IE 8.0 - Windows 7)
DirectX DirectX 11.0
Computername FRISCO
Benutzername Iron_Frisco
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2013-08-10 / 15:52

Motherboard:
CPU Typ HexaCore AMD Phenom II X6 1055T, 3315 MHz (16.5 x 201)
Motherboard Name Asus M4N68T (4 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR3 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce 7025-630a, AMD K10
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
DIMM1: Kingston 99U5458-001.A00LF 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
DIMM2: Kingston 99U5458-001.A00LF [ TRIAL VERSION ]
DIMM3: Kingston 99U5471-002.A01LF [ TRIAL VERSION ]
DIMM4: Kingston 99U5471-002.A01LF [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ AMI (02/28/11)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte Standard-VGA-Grafikkarte (16 MB)
3D-Beschleuniger AMD Radeon HD 6670 (Turks)
Monitor PnP-Monitor (Standard) [NoDB] (220016843009)

Multimedia:
Soundkarte Asus Xonar DG Sound Card
Soundkarte ATI Radeon HDMI @ AMD Turks/Whistler/Thames - High Definition Audio Controller
Soundkarte VIA VT1708S @ nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - High Definition Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Festplatte Generic- Compact Flash USB Device
Festplatte Generic- MS/MS-Pro USB Device
Festplatte Generic- SD/MMC USB Device
Festplatte Generic- SM/xD-Picture USB Device
Festplatte SAMSUNG HD103SJ SCSI Disk Device (1000 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50 SCSI CdRom Device (DVD+R9:16x, DVD-R9:12x, DVD+RW:22x/8x, DVD-RW:22x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
D: (NTFS) 681.4 GB (383.4 GB frei)
Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

Eingabegeräte:
Tastatur Standardtastatur (PS/2)
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Primäre IP-Adresse [ TRIAL VERSION ]
Primäre MAC-Adresse E0-CB-4E-C6-4E-7F
Netzwerkkarte NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet (192. [ TRIAL VERSION ])

Peripheriegeräte:
Drucker Fax
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - OHCI USB 1.1 Controller
USB2 Controller nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - EHCI USB 2.0 Controller
USB-Geräte C-Media USB Headphone Set
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
Akku Microsoft Composite Battery

DMI:
DMI BIOS Anbieter American Megatrends Inc.
DMI BIOS Version 1102
DMI Systemhersteller System manufacturer
DMI Systemprodukt System Product Name
DMI Systemversion System Version
DMI Systemseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI System UUID [ TRIAL VERSION ]
DMI Motherboardhersteller ASUSTeK Computer INC.
DMI Motherboardprodukt M4N68T
DMI Motherboardversion Rev X.0x
DMI Motherboardseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusehersteller Chassis Manufacture
DMI Gehäuseversion Chassis Version
DMI Gehäuseseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusekennzeichnung [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusetyp Desktop Case
DMI gesamte / freie Speichersockel 4 / 0


Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
JKFlip11
Meister

2183 Beiträge
Erstellt am: 10.08.2013 um 16:00 Uhr Antwort mit Zitat
1. Kiste aufmachen und Ohr anlegen identifiziert den schuldigen Lüfter immer!

2. Du hast da irgendwie ne AMD Radeon HD 6670 und da installiert man diesen Treiber (AMD Catalyst Komplettpaket 13.4):
http://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafik/amd-catalyst-komplettpaket/

3. Im Bios sollte die Smart Q-Fan Funktion aktiviert sein, unter HW Monitor Configuration zu finden.




Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
JKFlip11
Meister

2183 Beiträge
Erstellt am: 10.08.2013 um 16:35 Uhr Antwort mit Zitat
Die onboard Grafik würde Ich da übrigens definitiv deaktivieren oder brauchst du die da wirklich?

Der Primary Graphics Adapter muß dazu im Bios auf PCIe - PCI - IGD eingestellt sein.

http://www.biosflash.de/bios-cmos-reset.htm

per Jumper würde Ich da übrigens zuerst machen, es kann da sehr gut sein, daß dein CMOS "spinnt"...

Manual:
http://support.asus.de/download/download.aspx?modelname=M4N68T&SLanguage=de-de


Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
Iron_Frisco
Bastler

56 Beiträge
Erstellt am: 14.08.2013 um 20:11 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo, und schonmal vielen Dank für die tollen Tipps.

Die "Smart Q-Fan Funktion" hat geholfen

endlich ist mein PC wieder langsamer.

Vor einem Bios Flash habe ich ehrlich gesagt ziemlichen Respekt. habe dies noch nie gemacht und werd aus der Anleitung nicht gerade sicherer

Ist es möglich die onboard Grafik auch ohne Bios-flash auszustellen?

Den AMD Catalyst habe ich installiert:

Computer:
Computertyp ACPI x64-based PC
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 10.0.9200.16635
DirectX DirectX 11.0
Computername FRISCO
Benutzername Iron_Frisco
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2013-08-14 / 20:10

Motherboard:
CPU Typ HexaCore AMD Phenom II X6 1055T, 3315 MHz (16.5 x 201)
Motherboard Name Asus M4N68T (4 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR3 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce 7025-630a, AMD K10
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
DIMM1: Kingston 99U5458-001.A00LF 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
DIMM2: Kingston 99U5458-001.A00LF [ TRIAL VERSION ]
DIMM3: Kingston 99U5471-002.A01LF [ TRIAL VERSION ]
DIMM4: Kingston 99U5471-002.A01LF [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ AMI (02/28/11)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte Standard-VGA-Grafikkarte (16 MB)
3D-Beschleuniger AMD Radeon HD 6670 (Turks)
Monitor LG W2443 (Digital) [24" LCD] (2002382033)

Multimedia:
Soundkarte Asus Xonar DG Sound Card
Soundkarte ATI Radeon HDMI @ AMD Turks/Whistler/Thames - High Definition Audio Controller
Soundkarte VIA VT1708S @ nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - High Definition Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Festplatte Generic- Compact Flash USB Device
Festplatte Generic- MS/MS-Pro USB Device
Festplatte Generic- SD/MMC USB Device
Festplatte Generic- SM/xD-Picture USB Device
Festplatte SAMSUNG HD103SJ SCSI Disk Device (1000 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Festplatte SAMSUNG HN-M101MBB (1000 GB, 5400 RPM, SATA-II)
Festplatte ST332082 0AS USB Device (320 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50 SCSI CdRom Device (DVD+R9:16x, DVD-R9:12x, DVD+RW:22x/8x, DVD-RW:22x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
D: (NTFS) 681.4 GB (383.4 GB frei)
J: (FAT32) 298.0 GB (127.6 GB frei)
K: (NTFS) 931.5 GB (400.9 GB frei)
Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

Eingabegeräte:
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur Standardtastatur (PS/2)
Maus HID-konforme Maus
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Primäre IP-Adresse [ TRIAL VERSION ]
Primäre MAC-Adresse E0-CB-4E-C6-4E-7F
Netzwerkkarte NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet (192. [ TRIAL VERSION ])

Peripheriegeräte:
Drucker Fax
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - OHCI USB 1.1 Controller
USB2 Controller nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - EHCI USB 2.0 Controller
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
Akku Microsoft Composite Battery

DMI:
DMI BIOS Anbieter American Megatrends Inc.
DMI BIOS Version 1102
DMI Systemhersteller System manufacturer
DMI Systemprodukt System Product Name
DMI Systemversion System Version
DMI Systemseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI System UUID [ TRIAL VERSION ]
DMI Motherboardhersteller ASUSTeK Computer INC.
DMI Motherboardprodukt M4N68T
DMI Motherboardversion Rev X.0x
DMI Motherboardseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusehersteller Chassis Manufacture
DMI Gehäuseversion Chassis Version
DMI Gehäuseseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusekennzeichnung [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusetyp Desktop Case
DMI gesamte / freie Speichersockel 4 / 0

Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
JKFlip11
Meister

2183 Beiträge
Erstellt am: 14.08.2013 um 20:32 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.biosflash.de/bios-cmos-reset.htm

Lesen bildet ungemein, ein CMOS-Clear hat mit Flashen aber auch überhaupt nix zu tun und du hast da das neueste Bios drauf!

Das CMOS-RAM wird da gelöscht:
http://de.wikipedia.org/wiki/CMOS-RAM

Grafikkarte Standard-VGA-Grafikkarte (16 MB) sein nix gut und normalerweise müßtest du damit richtig Ärger haben...

Beim näheren Hingucken müßte das die HD 6670 sein und der Treiber läuft nicht richtig!

Hast du vor dem Tausch der Grafikkarte auch den Treiber der alten Grafikkarte über Systemsteuerung => Software deinstalliert???

Ich glaube kaum und dann ist Ärger vorprogrammiert...

Welche Grafikkarte war da drin?

Über Systemsteuerung => Software alle Grafiktreiber deinstallieren, neustarten und dann den verlinkten Catalyst Grafiktreiber zu installieren ist da noch ne Option.

Wenn das nicht hilft darfst du XP neu installieren...








Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
Iron_Frisco
Bastler

56 Beiträge
Erstellt am: 14.08.2013 um 21:48 Uhr Antwort mit Zitat
hm,
ich habe den PC ja erst frisch formatiert, und dann als aller erstes den von dir empfohlenen NVIDIA Chipsatz-Treiber und dann den AMD- Catalyst installiert... wie kann das also sein?

In der Tat hatte ich bis vor etwa 4 Monaten über SLI-Verbund zwei andere Grafikkarte verbaut (NVIDIA GeForce GTS 250) und habe wohl auch vergessen diese vor dem ausbauen zu deinstallieren.

Ich habe jetzt nochmal die Treiber runtergenommen, neu gestartet und den Catalyst neu istalliert. ohne ergebnis - es wird immer noch die Standard-VGA-Karte angezeigt (siehe report unten).

den CMOS-Clear habe ich jetzt bisher noch nicht durchgeführt.

Was würdest du mir also empfehlen? erstmal einen CMOS-Clear (ob ich mich da rantrauen soll...?) durchführen und dann neu formatieren? bringt das überhaupt etwas?
bin jetzt etwas ratlos

Computer:
Computertyp ACPI x64-based PC
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 10.0.9200.16635
DirectX DirectX 11.0
Computername FRISCO
Benutzername Iron_Frisco
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2013-08-14 / 21:48

Motherboard:
CPU Typ HexaCore AMD Phenom II X6 1055T, 3315 MHz (16.5 x 201)
Motherboard Name Asus M4N68T (4 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR3 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce 7025-630a, AMD K10
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
DIMM1: Kingston 99U5458-001.A00LF 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
DIMM2: Kingston 99U5458-001.A00LF [ TRIAL VERSION ]
DIMM3: Kingston 99U5471-002.A01LF [ TRIAL VERSION ]
DIMM4: Kingston 99U5471-002.A01LF [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ AMI (02/28/11)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte Standard-VGA-Grafikkarte (16 MB)
3D-Beschleuniger AMD Radeon HD 6670 (Turks)
Monitor PnP-Monitor (Standard) [NoDB] (220016843009)

Multimedia:
Soundkarte Asus Xonar DG Sound Card
Soundkarte ATI Radeon HDMI @ AMD Turks/Whistler/Thames - High Definition Audio Controller
Soundkarte VIA VT1708S @ nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - High Definition Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Festplatte Generic- Compact Flash USB Device
Festplatte Generic- MS/MS-Pro USB Device
Festplatte Generic- SD/MMC USB Device
Festplatte Generic- SM/xD-Picture USB Device
Festplatte SAMSUNG HD103SJ SCSI Disk Device (1000 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Festplatte SAMSUNG HN-M101MBB (1000 GB, 5400 RPM, SATA-II)
Festplatte ST332082 0AS USB Device (320 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50 SCSI CdRom Device (DVD+R9:16x, DVD-R9:12x, DVD+RW:22x/8x, DVD-RW:22x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
D: (NTFS) 681.4 GB (383.4 GB frei)
J: (FAT32) 298.0 GB (127.6 GB frei)
K: (NTFS) 931.5 GB (400.9 GB frei)
Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

Eingabegeräte:
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur Standardtastatur (PS/2)
Maus HID-konforme Maus
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Primäre IP-Adresse [ TRIAL VERSION ]
Primäre MAC-Adresse E0-CB-4E-C6-4E-7F
Netzwerkkarte NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller (192. [ TRIAL VERSION ])

Peripheriegeräte:
Drucker Fax
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - OHCI USB 1.1 Controller
USB2 Controller nVIDIA nForce 7025-630a (MCP68SE) - EHCI USB 2.0 Controller
USB-Geräte C-Media USB Headphone Set

Autor PC formatiert - Netzteil zu laut
JKFlip11
Meister

2183 Beiträge
Erstellt am: 15.08.2013 um 11:38 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.computerhilfen.de/~jueki/Installieren_Konfigurieren_Windows7.pdf

Alle Partitionen von der W7 DVD aus zu formatieren und W7 neu zu installieren ist da definitiv angesagt!

Ich würde vorher ein CMOS-Clear machen und das ist kein Hexenwerk, sondern janz einfach!


Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de