Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Sound
keine Unterstützung von SATA vei WinXP
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor keine Unterstützung von SATA vei WinXP
Ranger0815
Gast
3 Beiträge
Erstellt am: 22.04.2013 um 23:08 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,
ich habe einen alten Rechner und wollte diesen mit SATA HDDs erweitern.
Leider habe ich keine Treiber CD mehr für den OnBoard SATA Controller und WinXP bringt ja von Haus aus leider keinen mit.
Über das Typenschild (PB34317003) bzw die Mainboardnummer (Gigabyte GA-8TRC410MNF-RH) bin ich nicht fündig geworden

Freu mich auf eine Rückmeldung, damit ich meine SATA HDs endlich nutzen kann....
Danke schön


Der AIDA4 Bericht sieht wie folgt aus:

--------[ AIDA64 Extreme Edition ]--------------------------------------------------------------------- -----------------

Version AIDA64 v2.85.2400/de
Benchmark Modul 3.0.492-x32
Homepage http://www.aida64.com/
Berichtsart Berichts-Assistent [ TRIAL VERSION ]
Computer AZ (AZ)
Ersteller Ranger
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP RTM)
Datum 2013-04-22
Zeit 23:00


--------[ Übersicht ]--------------------------------------------------------------------- ------------------------------

Computer:
Computertyp ACPI Multiprocessor PC
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 8.0.6001.18702 (IE 8.0)
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername AZ (AZ)
Benutzername Ranger
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2013-04-22 / 23:00

Motherboard:
CPU Typ DualCore Intel Pentium D 820, 2800 MHz (14 x 200)
Motherboard Name Gigabyte GA-8TRC410M-NF
Motherboard Chipsatz ATI Radeon Xpress 200/1600
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
DIMM1: Micron 16HTF12864AY-53ED4 1 GB DDR2-533 DDR2 SDRAM (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz)
DIMM2: Micron 16HTF12864AY-53ED4 [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ Award (05/19/06)

Anzeige:
Grafikkarte ASUS EAH4350 series (1 GB)
Grafikkarte ASUS EAH4350 series (1 GB)
3D-Beschleuniger ATI Radeon HD 4350 (RV710)
Monitor GVision L5EX-TA (10393903186)
Monitor Maxdata Belinea 2025 S1W (112011) [20" LCD] (17031261)

Multimedia:
Soundkarte ATI Radeon HDMI @ ATI RV710/730/740 - High Definition Audio Controller
Soundkarte BrookTree Bt878 Video Capture Device - Audio Section
Soundkarte Realtek ALC880(D) @ ATI SB450 - High Definition Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller Standard Dual Channel PCI IDE Controller
IDE Controller Standard Dual Channel PCI IDE Controller
IDE Controller Standard Dual Channel PCI IDE Controller
Festplatte Generic USB CF Reader USB Device
Festplatte Generic USB MS Reader USB Device
Festplatte Generic USB SD Reader USB Device
Festplatte Generic USB SM Reader USB Device
Festplatte Maxtor 6E040L0 (40 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
Festplatte WDC WD2000JB-98GVA0 USB Device (200 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
Optisches Laufwerk PHILIPS DVD8801 (DVD+R9:8x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
I: (NTFS) 186.3 GB (24.1 GB frei)
Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

Eingabegeräte:
Tastatur HID Keyboard Device
Maus HID-compliant mouse

Netzwerk:
Primäre IP-Adresse [ TRIAL VERSION ]
Primäre MAC-Adresse 00-14-85-FF-2E-B1
Netzwerkkarte Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC (192. [ TRIAL VERSION ])
Netzwerkkarte TeamViewer VPN Adapter - Packet Scheduler Miniport

Peripheriegeräte:
Drucker Microsoft Office Document Image Writer
Drucker Microsoft XPS Document Writer
Drucker OKI C3200n
USB1 Controller ATI SB450 - USB Controller
USB1 Controller ATI SB450 - USB Controller
USB2 Controller ATI SB450 - USB 2.0 Controller
USB-Geräte USB Composite Device
USB-Geräte USB Human Interface Device
USB-Geräte USB Human Interface Device
USB-Geräte USB Mass Storage Device
USB-Geräte USB Mass Storage Device

DMI:
DMI BIOS Anbieter Phoenix Technologies, LTD
DMI BIOS Version 20J
DMI Systemhersteller Packard Bell NEC
DMI Systemprodukt IMEDIA 9027
DMI Systemversion PB34317003
DMI Systemseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI System UUID [ TRIAL VERSION ]
DMI Motherboardhersteller NEC COMPUTERS INTERNATIONAL
DMI Motherboardprodukt GA-8TRC410M-NF
DMI Motherboardversion
DMI Motherboardseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusehersteller NEC COMPUTERS INTERNATIONAL
DMI Gehäuseversion
DMI Gehäuseseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusekennzeichnung [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusetyp Desktop Case
DMI gesamte / freie Speichersockel 4 / 2



Autor keine Unterstützung von SATA vei WinXP
JKFlip11
Meister

2158 Beiträge
Erstellt am: 23.04.2013 um 10:37 Uhr Antwort mit Zitat
Diese AMD Chipset Driver 8.10 installieren:
http://www.msi.com/product/mb/RC410M-F--L--FI--LA.html#/?div=Driver&os=XP%2032

Autor keine Unterstützung von SATA vei WinXP
Ranger0815
Gast
3 Beiträge
Erstellt am: 24.04.2013 um 14:53 Uhr Antwort mit Zitat
Danke für die schnelle Antwort.
Das Zip heißt allerdings nicht AMD sondern ATI und bei der Installation gibts auch nen Fehler wegen eienr nicht vorhanden bzw. falschen VGA Karte.
Ich abe ja die VGA Karte ja auch schon getauscht....

ATI_Chipset_Driver_8.10_mb.zip


Gibts sonst noch ne Idee?

Autor keine Unterstützung von SATA vei WinXP
JKFlip11
Meister

2158 Beiträge
Erstellt am: 24.04.2013 um 16:30 Uhr Antwort mit Zitat
Und Raider heißt jetzt Twix!!!

http://de.wikipedia.org/wiki/ATI_Technologies

Das ist ein Board mit identischen ATI® Radeon XPRESS 200 Chipsatz!!!

http://www.msi.com/product/mb/RC410M-F--L--FI--LA.html#/?div=Detail

Das sich da der im Chipsatztreiber integrierte Grafiktreiber nicht installieren läßt ist so klar wie Kloßbrühe bei der da verbauten Grafikkarte...

Dieser AMD South Bridge Driver 10.1 oder älter ist da noch ne Option:
http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/amd-catalyst-motherboard-igp/

Aber keine Ahnung ob der da läuft!

Hast du überhaupt im Bios den SATA Controller aktiviert = enabled???

Außerdem muß ne neue Platte erst in der Datenträgerverwaltung partioniert und formatiert werden, damit sie auch im Arbeitsplatz auftaucht!!!

http://www.supportnet.de/faqsthread/2367315



Autor keine Unterstützung von SATA vei WinXP
Ranger0815
Gast
3 Beiträge
Erstellt am: 24.04.2013 um 17:20 Uhr Antwort mit Zitat
Werde de SouthBridgeDriver später gleich testen....

... und ja im Bios ist alles aktiviert, da wird die HD auch erkannt.
... und ja in der Datenträgerverwaltung würde ich sie ja gerne bearbeiten, wenn se Sichtbar wäre.
... und der SATA Controller wird auch im GeräteManager gezeigt,
... aber halt nix in der Datenträgerverwaltung

Autor keine Unterstützung von SATA vei WinXP
JKFlip11
Meister

2158 Beiträge
Erstellt am: 24.04.2013 um 20:18 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.nickles.de/forum/festplatten-pruefen-optimieren-probleme-loesen/2013/neue-sata-festplatte-wird-nicht-erkannt-538968857.html

Die Platte auf SATA 1 umstellen ist da noch ne Option.

Oder hast du noch ? oder ! im Gerätemanager?

Dann die Hersteller- und Geräte-ID posten:
http://thinkwiki.de/Identifikationsm%C3%B6glichkeiten_der_Hardware#Identifikation_.C3.BCber_Vendor-_und_Device-ID

Autor keine Unterstützung von SATA vei WinXP
JKFlip11
Meister

2158 Beiträge
Erstellt am: 24.04.2013 um 20:51 Uhr Antwort mit Zitat
http://img.dfi.com/Upload/Driver/CM/5-8-igp_xp-2k1.exe

ist da sonst noch ne Option.

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de